Allgemein

Überzeugende Runden

in Mexico City und Balvanera

Vier vielversprechende Turnierwochen liegen hinter Melina Schwaab. In Mexiko City ging Melina mit dem 8 jährigen Chaser v. Carthago in der mittleren Tour des CSI *** an den Start. Das Paar konnte mit tadellosen Nullrunden  und einem 8ten Rang im stark besetzten Finale überzeugen. Außerdem nutze Schwaab das 3-Sterne Turnier um die beiden 7 jährigen Pferde Kalendra und Koloresa aufzubauen.
Vielversprechend zeigten sich auch die beiden Stuten die sich mit 2 fehlerfreien Runden jeweils auf Rang 6 im Springen über 1,25 und 1,30 platzieren konnten.

Ich bin sehr zufrieden und beeindruckt von den großartigen Turnieren in Mexiko! Riesige Rasenplätze, tolle Bedingungen und großartiger Sport. Zudem bin ich sehr glücklich über die Entwicklung von Chaser den ich behutsam an schwerere Aufgaben im kommenden Jahr heranführen werde!

Weiter ging die Reise zu den Mexikanischen Meisterschaften nach Balvanera…
Melina Schwaab ist unteranderem verantwortlich für das Training des mexikanischen Weltcupfinalisten Manuel Alvarez. Eine wichtige Etappe für Ihn waren natürlich die mexikanischen Meisterschaften, bei dem Melina Ihm mit Rat und Tat zur Seite stand. Drei sehr anspruchsvolle Runden und ein zweiter Umlauf im Finale über 1,55m waren zu bewältigen. Zwei Abwürfe im Finale bedeute am Ende Rang zwölf für den Mexikaner. Schwaab und Alvarez planen strukturiertes Training und haben ambitionierte gemeinsame Ziele für das kommende Jahr 2018!

This post is available in: deDeutsch enEnglish

Kommentar verfassen