AllgemeinHerbstmeeting in Neuwied

Erfolgreiche Premiere

sowie überzeugendes Comeback in Neuweid

Man kann zurückblicken auf ein sehr erfolgreiches Wochenende beim Neuwieder Herbstmeeting vom 8.-11. September 2016. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt platzierte sich der erst 4-jährige in Frankreich gezogene Casal de Forets direkt an zweiter Stelle.
Gekonnt in Szene gesetzt von Melina wurde auch die 5-jährige in Belgien gezogene La Corona. Erstmalig in einer Springpferde M eingesetzt belegte sie auf Anhieb einen tollen 4ten Rang.
Auch im Einlaufspringen der großen Tour konnte Melina sich mit einer überlegten und stilistisch schön anzusehenden Runde platzieren.

 

„Eine Feine Runde abgeliefert“

kommentierte das Jurymitgliedes Klaus Blässing den Ritt des Paares. Das Ultimo in diesem Wochenende in Topform war, zeigte er auch im Großen Preis! Top 7 hieß es für das Paar am Ende.

 

„Ich bin sehr zufrieden mit den beiden jungen Pferden die sich wirklich von ihrer besten Seite präsentiert und es mir als Reiter sehr leicht gemacht haben, ein gutes Ergebnis zu erzielen.
Vor allem bin ich sehr zufrieden mit Ultimo, der aus einer langen Verletzungspause und gezielter Aufbauphase seinen Weg zurück in den Sport gefunden hat. Er liebt einfach seinen Job und gerade dann macht auch mein Job sehr viel Spaß!

 

This post is available in: deDeutsch enEnglish